(10 Tage / 11Nächte)

Tag 1 – Yangon (Rangun)
– Chauk Htat Gyi (Liegender Buddha)
– Fotostopp am Kandawgyi
– See (vor dem Karaweik-Gebäude)
– Spaziergang im Stadtzentrum (Umgebung der Sule Pagode)
– Besuch der Shwedagon Pagode
Tag 2 – Mandalay und Amarapura
– Flug von Yangon nach Mandalay
– Besuch des Klosters Mahaganda Yon (Mönchsspeisung)
– Besichtigung der U-Bein-Brücke
– Besuch einer Blattgold-Hämmerei
– Mittagspause im Hotel
– Teakholz-Kloster Shwe Nandaw; einziger
– Überrest des einstigen Königspalastes.
– Kuthodaw-Pagode
(„grösstes Buch der Welt“ mit 729 Marmortafeln)
– Sonnenuntergang auf dem Mandalay Hil
Tag 3 – Mandalay
– (Kaffee, Softdrinks, Früchte und Kuchen inbegriffen)
– Besuch der Mahamuni-Pagode, des zweitwichtigsten
– buddhistischen Heiligtums Burmas
– Mittagspause im Hotel Am Abend Besuch des Nachtmarktes
– (neben dem Uhrturm im Zentrum Mandalays)
Tag 4 – Pauken
– Fahrt auf dem Irrawaddy-fluss nach Mingun
(mit dem Schiff pauken),
– Besichtigung der von einem Erdbeben zerst?rten
– über 50 Meter
– hohen Pagode
– die K?nig Bodawpaya 1790 als gr?sstes buddhistisches Bauwerk errichten wollte
(M?glichkeit, zu Fuss hinaufzusteigen).
– Gr?sste intakte Glocke der Welt
– Myantheindan Pagode
– Übernachtung auf dem schift. , Pauke
Tag 5 – Pauken
Schifffahrt nach Bagan .
Fahrt auf dem Irrawaddy-Fluss nach Bagan
Unterwegs: Halt beim Täferdorf Yandabo .
Übernachtung auf dem schift.
** RV Paukan ist ein Boutique-Hotel auf dem Fluss und ist mit einer einzigartigen Kombination von modernen und traditionellen Motiven ausgestarttet. Das Schiff bietet ausreichend Platz für 55 Passagiere, die von einer 30-köpfigen Mannschaft betreut werden. Alle Kabinen sind mit Dusche/ WC ausgestattet. Auf dem Schiff befinden sich ausserdem ein Salon mit Bar, ein Lesesaal und zwei Massageräume.
Tag 6 – Bagan
– Besuch des Ta Yoke Pye Tempels .
(Panorama-Aussicht über das Pagodenfeld von Bagan) .
– Besuch des lokalen Marktes von Nyaung-U
– Besichtigung der Pagoden Shwezigon und Htilominlo
– Thanaka Museum (Zeit für Kaffee und Internet)
– Mittagspause
– Besuch einer bekannten Lackwarenfabrik
– Pagode Myinkaba Gubaukgyi
(mit bedeutsamen Wandmalereien)
– Erlebnis des Sonnenuntergangs von der Pagode Shwe Sandaw aus
Tag 7 – Bagan
– Besuch eines Dorfes, das von der Palmwein-Herstellung lebt
– Schulbesuch – Empfangszeremonie mit den Kindern
– Demonstration traditioneller burmesischer Sportarten
– Picknick im Dorf , Am Nachmittag Besuch der Ananda-Pagode
– Sonnenuntergangs-Bootsfahrt auf dem Irrawaddy mit Cocktails
Tag 8 – Inle-See
– Flug von Bagan nach Heho; Busfahrt nach Nyaungshwe
– Bootsfahrt auf dem Inle-See
– Beobachtung der Fischer mit ihrer
– einzigartigen Technik des Beinruderns
– Schwimmende Gärten;
– Fischerdörfer auf Stelzen . Besuch einer Seidenweberei
– Pagode Paung Daw Oo .
– Fabrik, wo die landestypischen Cheroot-Zigaretten
– hergestellt werden.
– Kloster der springenden Katzen
Tag 9 – Inle See; Indein
– Fünftagemarkt am Inle-See
– Bootsfahrt durch wunderschöne Kanäle zum Dorf Indein
– Lunch im Bambuswald
– Besuch des Pagodenfeldes
Tag 10 – Yangon
Flug von Heho nach Yangon
Besuch des Scott Marktes
Abschiedsessen und Übernachtung in Yangon
Tag 11 – – Bangkok (or) Singapore
Flug von Yangon nach Bangkok or singapore

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *