Pyay (Prome)

Pyay (Prome)
Pyay (Prome) liegt auf dem Weg von Yangon nach Bagan am östlichen Ufer des Ayeyarwady (Irradwaddy) Flußes. Pyay war die Hauptstadt des früheren Pyu Königreiches zwischen dem 5. bis 9. Jahrhundert. Leider gibt es aus dieser Zeit abgesehen von Teilen der alten Stadtmauer und einiger Prototyp Birmanischer Stupas nicht mehr viel zu sehen.

Die Shwesandaw Pagode ragt über der Stadt, von hier hat man eine gute Sicht über den Ayeyarwady Fluß.

AKAUK HÜGEL (TAGESAUSFLUG)
Der Akauk Hügel liegt im Süden von Pyay am westlichen Ufer des Ayeyarwady, die Bootsfahrt dorthin dauert ca. 2 Stunden. Sie können hunderte Buddhafiguren sehen, die an den Flußböschungen von Bootsleuten während ihrer Nachtstops erschaffen wurden. Die Bootsfahrt auf dem Ayeyarwady ist angenehm. Man kann dabei das tägliche Leben der Leute beobachten, die am Fluß leben.